Freund/innen dieses Blogs


Statistik

  • 3854 Tage online
  • 59774 Hits
  • 26 Stories
  • 2336 Kommentare

Letzte stories

Herbst 2017...

vivi,2017.09.22, 16:06

Für Interessierte...

https://www.youtube.com/watch?v=TroKIJtB... vivi,2017.09.13, 06:51

Befreiend und erleichtern...

...liebe Marieblue, ja, das sind die ric... vivi,2017.09.13, 06:44

Nebenwirkungen...

Danke für Deinen Erfahrugsbericht..... vivi,2017.09.13, 06:20

@vivi

nicht ganz so heftig, aber doch deutlich... marieblue,2017.08.15, 08:35

Liebe Vivi!

Also so ganz verteufeln würde ich d... maine coon,2017.08.13, 18:07

Weil es mir ein Anliegen...

...schreibe ich das hier jetzt, wenn auc... vivi,2017.08.09, 18:225 Kommentare

Liebe Ercabi,...

...ich freue mich über Dein Interes... vivi,2017.05.15, 09:32

Kalender

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    soul (Aktualisiert: 23.10., 20:03 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 22.10., 23:31 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 22.10., 23:18 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 20.10., 13:59 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 20.10., 11:46 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 20.10., 11:22 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 15.10., 13:40 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 30.9., 23:05 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 22.9., 16:06 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 22.9., 14:03 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 18.9., 00:05 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 17.9., 23:54 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 13.9., 07:19 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
Mittwoch, 09.08.2017, 18:22
...schreibe ich das hier jetzt, wenn auch sehr persönlich, aber ist ja eh fast schon ein geschützter Raum hier, und wenn ich nur eine von Euch warnen kann, dann ist es mir die Sache wert – aber von vorne…

Ein Jahr ist es jetzt schon her, dass ich wieder einmal einen Termin bei meinem Frauenarzt vereinbart habe… um die Größe meiner „bitch“ (meines Myoms) – ja schon wieder ;-) kontrollieren zu lassen…

Nun nach einem halben Jahr Diplomarbeitsstress merkte ich ja selber, dass es größer geworden ist, unangenehm geradezu… Und so war es auch, doch noch etwas anderes war passiert, das Myom hatte meine Hormonspirale herausgedrückt… „Ach, die müssen wir gleich entfernen,“ sprach er, mein Frauenarzt, und schon war es auch geschehen...

Soweit – so gut. 18 Jahre hatte ich damit verhütet. Sie wurde ja damals auch als die „Errrungenschaft“ schlechthin angepriesen… Gibt kaum Hormone ab, weil direkt „vor Ort“, die Menstruation bleibt bei den meisten Frauen völlig aus, ist noch sicherer als die Pille und natürlich, man braucht sich fünf Jahre keine Sorgen um eine sichere Verhütung machen… Ich habe das natürlich damals gerne geglaubt, wie so viele andere Frauen auch…

Und ich habe mir eingebildet, keine Nebenwirkungen zu haben. Na klar, bisschen zugenommen, kann schon passieren. Tagelange (Schmier)Blutungen – na ja, gehöre ich halt nicht zu dem Großteil der Frauen, die keine Mens mehr haben. Sehr oft rasende Kopfschmerzen, ach ja, der Stress mit einer anstrengenden Familie, genauso, wie die ständige fehlende Libido… tja, bin ja keine 20 mehr… Aus heiterem Himmel so unglaublich traurig, fast schon depressiv? Außerdem abgeschlagen und müde, zu allen unmöglichen Tageszeiten. Nun, eh normal, würde man denken, und dachte ich auch…

Zurück zum August 2016 – mein Frauenarzt fragt mich, ob ich denn noch eine Verhütung brauche, ich lehne dankend ab. Mir ist das wieder einmal zu schnell gegangen. Nachdem er mir noch einige Hormone gegen mein Myom aufschwatzen will, verlasse ich die Praxis. Und fühle mich unglaublich befreit. Dieses Gefühl verstärkt sich in den kommenden Wochen und Monaten – unbeschreiblich. Wacher, fitter, gefühlsmäßig viel stabiler – ich fühlte mich großartig… Und tue es immer noch. Meine Libido ist wieder da – und das, wo ich (wahrscheinlich) mitten in den Wechseljahren stecke, meine Kopfschmerzen sind verschwunden, meine Abgeschlagenheit...

Und natürlich machte ich mir meine Gedanken darüber, ob denn ein Zusammenhang bestehen könnte, zwischen meinem (unbegründeten) Hoch und dem Entfernen der Spirale. Und weil ich ein neugieriger Mensch bin, begann ich zu recherchieren… Tante Google spuckte unglaublich viele negative Nebenwirkungen der Mirena aus. Im großen sozialen Netzwerk stieß ich auf eine Gruppe von Betroffenen und mir wurde nach und nach klar, welches „Glück“ ich hatte, so glimpflich davongekommen zu sein. Die Liste von Nebenwirkungen von Mirena, Jaydess und Co ist elends lange, Betroffene und Interessierte lesen bitte selber…

http://www.risiko-hormonspirale.de/nebenwirkungen.html

Ich kann nur eines noch hierlassen, einen Appell: Mädels, lasst die Finger von dem Mistding, falls ihr sie selber noch benutzt, weg damit… Warnt Eure Töchter, Freundinnen, Kolleginnen, Nachbarinnen usw. davor. Sagt es bitte weiter. Es passiert eh schon viel derzeit. Aber kann noch mehr werden, es gibt noch viel zu viele ahnungslose Frauen, die blind den Aussagen ihrer Frauenärzte vertrauen. Gesundheit ist das allerwichtigste Gut, das wir haben. Keine Ausrede...


 
Liebe Vivi!
Also so ganz verteufeln würde ich das Ding nicht.
Mit
r hat sie sogar geholfen.
Ich hatte hin und wieder einen Polypen in der
Gebärmutter, zwar nicht gefährlich (angeblich)
aber sehr unangenehm, denn er verursachte
extrem starke Blutungen.
Weil mein Körper diesen Blutverlust kaum mehr
ausgleichen konnte, und meine Blutwerte immer
schlechter wurden, musste ich sogar ins Krankenhaus.
Da war dann die Frage, ob nicht gleich die
Gebärmutter entfernt werden solle. Das wollte ich
aber nicht.
Dann riet mein Gynäkologe zu einer Hormonspirale,
weil die Blutungen dadurch geringer werden
würden.
Das hat auch wirklich geholfen. Die Blutungen waren
kaum vorhanden und ich habe mir die Operation
erspart, bin also noch "ganz". :-)
Die Nebenwirkungen waren kaum spürbar, also
im Vergleich zur Pille, die ich auch kurze Zeit
genommen habe, sogar kaum vorhanden.
lg
 
@vivi
nicht ganz so heftig, aber doch deutlich befreiend und erleichternd habe ich den "ausstieg" aus der hormonellen verhütung erlebt und eines weiß ich ganz genau - nie mehr hormonelle verhütung, schon jahre nimma.
es gibt außerdem eine breite palette an nebenwirkungen, welche schon todesopfer gefordert haben, und in der medizin kann man ohnehin immer mindestens 20% gefahrenpotential hinzurechnen, also für mich kommt das einfach nicht mehr in frage!

liebe grüße
 
Nebenwirkungen...
Danke für Deinen Erfahrugsbericht...hm. Liebe Maine, was soll ich sagen? Ich wünsche Dir erst einmal, dass Du die Mirena nicht mehr trägst. Und dann wünsche ich Dir, dass Du tatsächlich keine Nebenwirkungen hast oder hattest. Überzeugen tut mich das in meiner Einstellung zur Hormonspirale nicht. Ich lese jetzt über ein Jahr Erfahrungsberichte. Erschütternd teilweise. Zerstörte Existenzen, depressive Frauen, die teilweise in der Klapse landeten, arbeitsunfähig sind, ihre Famlien nicht mehr versorgen konnten... Ich weiß, wie es mir geht und gegangen ist. Kein Vergleich. Insbesondere auf meine Gefühlswelt (ich finde jzt. auf die Schnelle kein anderes Wort) ist das in meinen Augen (ich weiß - subjektiv ;-) reine Körperverletzung. Sollte ich erwähnen, dass eine der Nebenwirkungen der Mirena vermehrtes Auftreten von Zysten und Myomen ist? Und unser Körper ist so ein komplexes System, dass Nebenwirkungen als solche oft gar nicht erkannt werden. Nur so als Denkanreiz. Noch einmal: Ich wünsche Dir, dass Du keine Nebenwirkungen hast/hattest. Allein mir fehlt der Glaube.

Lg. Vivi
  • vivi,
  • 2017.09.13, 06:20
 
Befreiend und erleichternd...
...liebe Marieblue, ja, das sind die richtigen Worte, um das Gefühl zu beschreiben. Ich gratuliere zu Deiner Entscheidung. Ganz extrem finde ich ja die Tatsache, dass ich erst jetzt, nach rund 30 Jahren hormoneller Verhütung (mit Babypausen ;) ) erst jetzt meinen Körper so richtig kennenlerne, wunderbar ist das. Besser spät - als gar nicht.

Lg. Vivi
  • vivi,
  • 2017.09.13, 06:44
 
Für Interessierte...
https://www.youtube.com/watch?v=TroKIJtBcac

Es gab noch einen anderen Beitrag - der wurde bereits schon wieder aus dem Netz genommen - warum wohl?

Beipackzettel? Bei 4 Hormonspiralen nie bekommen :-(
  • vivi,
  • 2017.09.13, 06:51